x

Über mich       Themen       Veröffentlichungen       Bildarchiv       Rezensionen       Pressestimmen       Kontakt       Links

 
               
     
 

36.000 Stunden am Himmel
Die Geschichte von Walter Eichhorn und Toni Eichhorn

Autor: Michael Linke



Herstellung und Vertrieb:
Yellow Cub Service GmbH Frankfurt am Main
Einband: Softcover
Seitenzahl: 172
Abbildungen: 170 Farbbilder, 36 SW-Fotos und 25 Grafiken und Zeichnungen
Format: Hochformat (14,5 x 21 cm)
Erschienen: November 2017
Preis: 12,95 Euro (incl. 7 % MwSt.)
plus 1 Euro Porto für den Versand als „Büchersendung“
Gesamtpreis 13,95 Euro
Bestellung:
http://www.t6-team.de/buchbestellung.html
http://www.flyaholic.de/flyaholic/Home.html



Informationen des Autors:
Das unglaubliche Leben der Air-Show-Legende Walter Eichhorn, der am 20. Juli 2016 seinen 80ten Geburtstag feierte und der noch fast täglich in sein Kunstflugflugzeug Extra 330 LT steigt und ein paar Loopings dreht.
Seine Auswanderung mit 19 Jahren nach Kanada
Seine Karriere bei der Lufthansa zum Jumbo-Kapitän auf der Boeing 747-200
Fallschirmsprungweltmeisterschaftsteilnehmer mit „Walters Vögeln“ 1973 -1975
Pilot mit den weltweit meisten Flugstunden auf der Messerschmitt Me 109
35 Jahre Air-Shows in ganz Europa zusammen mit Sohn Toni Eichhorn
Deutscher Kunstflugmeister in der Semiakrobatik 1983
Alle seine Flugzeuge im Detail beschrieben und erklärt
Dieses Leben – gepresst zwischen zwei Buchdeckeln – auf
172 Seiten mit 150 Bildern und vielen Graphiken, erzählt
von einem, der ihn seit fast 40 Jahren persönlich kennt.


Autoreninfo:
Michael Linke, geboren 1954 in Frankfurt am Main, ist seit mehreren Jahrzehnten zusammen mit Walter und Toni Eichhorn im gleichen Luftsportverein, der Flugsportgruppe Elz e.V. Er ist gelernter Werkzeugmacher, war Luftfahrzeugwaffen-mechaniker am F 104 G „Starfighter“ beim Jagdbombergeschwader 31 „Boelcke“ in Nörvenich und hat ein Ingenieurstudium an der FH Frankfurt am Main absolviert.
1970 hat er die Segelflugausbildung auf der Wasserkuppe gemacht, anschließend den Motorflug- Motorsegler- Segelflug- und UL-Schein. Er hat ca. 1.000 Flugstunden.


Rezension von Roland Oster:
Der Autor hat mit diesem Buch eine lebendige und sehr interessante Biografie von seinem Fliegerkameraden Walter Eichhorn (80) erstellt und dessen Sohn Toni (46) mit einbezogen. Wer sich für Flugsportveranstaltungen interessiert, der kennt die beiden „Eichhörner“ mit Sicherheit. Ihre große Leidenschaft sind fliegende Oldtimer und auch beruflich waren bzw. sind sie beide Linienpiloten bei der Lufthansa.
Michael Linke schildert den zielstrebigen Weg eines jungen Mannes, der nach seiner Kfz-Mechaniker-Lehre nur ein Ziel hat: er will Pilot bei der Lufthansa werden. Der Weg bis dahin wird in diesem Buch sehr lebendig und hoch interessant beschrieben und mit Bildern untermalt. Die rund 60 Flugzeugtypen, die Walter Eichhorn in seinem Leben bisher geflogen hat werden teilweise ausführlich beschrieben, besonders die Me 109 , auf der er weltweit der Pilot mit den meisten Flugstunden ist. Was ich noch nicht wusste: Walter Eichhorn war ein leidenschaftlicher und erfolgreicher Fallschirmspringer mit fast 2000 Sprüngen.
Viele Fotos in diesem Buch sind aus dem Archiv von Walter Eichhorn oder vom Autor selbst. Michael Linke hat hervorragende Fotos aus den Cockpits gemacht wodurch das Buch sehr lebendig geworden ist.
Hervorragende Grafiken bereichern das Buch, besonders wenn komplexe Erklärungen gemacht werden, wie zum Beispiel die Kunstflugfiguren der beiden „Eichhörner“. Hierbei fühlt man sich der Leser als Mitflieger und lernt dabei, wie ein exakter Looping geflogen wird und kein „Ei“. Oder wie schwierig es ist, eine Messerschmitt Bf 109  am Boden zu steuern bis sie abhebt. Solche Schilderungen, die keineswegs „Fliegerlatein“ sind machen dieses Buch lebendig. Das Kapitel „Wie der Vater, so der Sohn“ hat der Autor Toni Eichhorn gewidmet und beschreibt dessen Werdegang bis in die heutige Zeit als Linienpilot bei der Lufthansa. Am Ende des Buches findet man eine Aufstellung mit allen Flugzeugtypen, die Walter Eichhorn geflogen hat.

Fazit:
Ein tolles Buch über zwei Männer (Vater und Sohn), die den Traum vom Fliegen wirklich leben. Das Buch wird jeden Luftfahrtinteressenten begeistern. Es liest sich sehr gut und vermittelt jede Menge Luftfahrt-Wissen aus Pilotensicht ohne dass man dazu ein Fachmann sein muss. Das Buch hat einen sehr günstigen Preis und als Hardcover wäre ein Preis bis 30 Euro durchaus gerechtfertigt. Schade, dass es nicht im Buchhandel zu kaufen ist.


[Download des Artikels als PDF]

 
                 
                 
  Zurück zu: REZENSIONEN        
   nach oben   |   Startseite   |   § Impressum   |   Datenschutzhinweise
 
Roland Oster
Allensteiner Str. 9
31675 Bückeburg
Telefon: (+49) 05722 / 2887988
Fax: (+49) 05722 / 2887989

E-Mail: info@aviationpicture.de
Internet: www.aviationpicture.de
© Foto und Text: Roland Oster.
© Webseite: Ferdinand Spreyer.

Beachten Sie die Copyrighthinweise im Bildarchiv.

- Anzeige -